KLINIK AM AEGI
MIT SICHERHEIT SCHÖN
KLINIK AM AEGI | HILDESHEIMER STRASSE 265 | 30519 HANNOVER | TELEFON 0511 803 90 02 | FAX 0511 803 90 03 | MAIL INFO@KLINIK-AM-AEGI.DE
Brustreduktion Brustverkleinerung und -straffung
Bei dieser Operation kommt es darauf an, eine schöne Silhouette der verkleinerten oder gestrafften Brust herauszuarbeiten, die sich harmonisch in das Körperbild einpasst. Der Arzt achtet dabei nicht nur auf die Form und die Kontur der Brust; er verwendet auch eine besonders narbensparende Operationstechnik, damit keine auffälligen Zeichen eines operativen Eingriffs verbleiben.

Der Narbenverlauf bei einer Brustverkleinerung oder -straffung richtet sich nach dem Ausmaß des Eingriffs. In den meisten Fällen verbleibt nur noch eine feine, unauffällige Narbe. Nach einer Brustreduktion können für wenige Wochen Schwellungen und Empfindungsstörungen auftreten.
Die Brust wird durch einen speziellen BH gestützt, so dass sie nach der Operation sofort wieder in der Lage sind, aufzustehen und sich ungehindert zu bewegen und zu pflegen. Allerdings sollten Sie sich für etwa 4 Wochen körperlich schonen, um das Operationsergebnis nicht zu gefährden. Die Fäden werden etwa 10 Tage nach der Operation entfernt.

Eine Vollnarkose ist nur bei ausgedehnten Brustverkleinerungen erforderlich. Während Straffungsoperationen in der Klinik am Aegi ambulant durchgeführt werden, ist bei Verkleinerungen der Brust ein Klinikaufenthalt von etwa 2 bis 3 Tagen notwendig.

QuickMenu Save Document