KLINIK AM AEGI
MIT SICHERHEIT SCHÖN
KLINIK AM AEGI | HILDESHEIMER STRASSE 265 | 30519 HANNOVER | TELEFON 0511 803 90 02 | FAX 0511 803 90 03 | MAIL INFO@KLINIK-AM-AEGI.DE
Tumorentfernung Entstehung und Einteilung
Unter einem Tumor versteht man eine knotige Veränderung des Körpergewebes, wobei das Wort "Tumor" nichts darüber aussagt, ob der Knoten gutartig oder bösartig ist. Je nach der Entstehungsursache des Knotens unterscheiden sich Tumore hinsichtlich ihres Aussehens, ihrer Struktur und insbesondere hinsichtlich ihrer Lokalisation.

Gutartige Tumore müssen nicht entfernt werden; sie werden nur dann operiert, wenn sie funktionell oder ästhetisch stören oder wenn ein mögliche Bösartigkeit des Knoten nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann. Immer muss zur Entfernung des Knotens ein chirurgischer Eingriff zumeist in örtlicher Betäubung der Körperregion erfolgen.

Die Therapie richtet sich zum einen nach der Größe und der Lokalisation des Tumors. So individuell wie der Tumor ist auch dessen Behandlung und die Folgen der Behandlung, wie z.B. Form und Größe einer möglichen Narbe. Ihr plastisch-ästhetischer Chirurg wird einen für Sie passenden Therapievorschlag entwickeln und Sie eingehend darüber aufklären, was diese Therapie für Sie bedeutet.

weiter

QuickMenu Save Document